Sonntag, 5. Februar 2017

Sissinghurst im Mai -Teil 1

Bei uns regnet es schon den ganzen Tag , da kann man doch etwas Farbe gebrauchen!!!!
Und so schön farbig sieht Sissinghurst Mitte Mai aus.

In diesem Gartenteil rund um das South Cottage dominieren gelb- rote Pflanzen. Zugegebenermassen nicht so meine bevorzugte Farbkombi, aber hier doch sehr eindrucksvoll gepflanzt. Und wie alt ist wohl dieser Pflanzkübel ? Mit der Patina passt er wunderbar hierher.
In anderen Gartenteilen wurden andere Farbkombis gepflanzt. Mehr so mein Geschmack! * Seufz*
Ganz neidisch bin ich auf diese große Säckelblume. Dieses Blau mag ich sehr gerne und natürlich habe ich es selbst einmal mit dieser Pflanze versucht. Leider hat sie schon den 2 Winter bei uns nicht überstanden, aber in unserer Reisegruppe war eine Gärtenerin aus NRW, die schon seit Jahren erfolgreich eine Säckelblume im Garten hat.
Sissinghurst ohne Bilder aus dem berühmten weißen Garten ist sicher nicht komplett. Wobei der Blühhöhepunkt hier sicher eher der Sommer ist.
Dieser kleine Senkgarten war schon bei unserem ersten Besuch mein Favorit. Er sieht so schön verwunschen aus.
Überall in den englischen Gärten sieht man diese natürlichen Staudenstützen. Ich hoffe man kann es gut auf dem Foto erkennen. Rund um den Staudenaustrieb werden Äste gesteckt, meist Haselzweige. Sie bilden ein gutes Gerüst für die Pflanze und "verschwinden" später in der Blattmasse.

Ich hoffe der kleine Abstecher auf die Insel hat euch gefallen, bald gibts nämlich nochmal Fotos von Sissinghurst. Ich konnte mich nämlich nicht entscheiden welche der Unmengen an Fotos ich nehmen soll.

Kommentare:

  1. Hallo Dagmar,
    herrliche Bilder! Und du hast es geschafft, den Garten völlig menschenleer aussehen zu lassen, und das in Sissinghurst. Gleich das erste Bild hat es mir angetan mit dem sonnigen Goldlack.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Bilder von Sissinghurst kannst du mir noch tonnenweise zeigen und es wäre mir nicht eine Minute langweilig! Die rot-gelben Beete sind zwar auf den ersten Blick nicht so meins, aber der Anblick ist schon toll. Komischerweise erwarte ich diese Farben eher im Herbst und weniger im Mai. Die Idee der natürlichen Pflanzenstütze ist super, ich werde mich vielleicht auch mal daran versuchen.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Liebe Dagmar,
    hier hat es heute nicht geregnet und man konnte tatsächlich einige Stunden draussen verbringen. Wenn ich Deine wunderschönen Bilder sehe kann man sich überhaupt nicht vorstellen, dass es bald auch hier wieder sehr bunt sein wird. Verrückt, jedes Jahr sehe ich das grau und denke das wir nicht mehr. Einige Wochen später sprießt dann die volle Pracht und der Garten explodiert, ich freue mich schon drauf!
    Liebe Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Ach ihr macht mich alle fertig mit euren traumhaften Gartenbildern ;)!
    Ich war heute kurz draussen um zu testen wie hoch der Schnee noch liegt....hmmm.....der Test verlief seeehr ernüchternd :( Das wir wohl noch etwas dauern mit frischem Grün.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Sissinghurst ist wohl zu jeder Jahreszeit schön und ich würde nur zu gerne den Garten mal selber in Augenschein nehmen. Insofern wäre es mir auch egal ob ich ihn dann im Frühling, im Sommer, oder im Herbst aufsuchen würde, Hauptsache ich wäre überhaupt mal dort!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön - wie ein heimkommen. Und natürlich freue ich mich auf Teil 2. Ich bin übrigens ein großer Freund dieser gelb-orange Bepflanzung, mir gefällt das sehr gut.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Sissinghurst gehört zu meinen lieblings Gärten. Wie es deine schönen Bilder eindrücklich zeigen, ist dieser Garten immer eine Reise wert. Auch mir gefällt der Cottage Garden mit seinen leuchtenden Farben sehr. Ich freuen mich auf die Fortsetzung deiner Bilder.
    Liebe Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Dagmar,
    o ja! - das sieht man sich doch gerne an. Ich liebe Goldlack. Meine Mutter hatte immer ganz viel davon. Warum er bei mir nicht so recht will, weiß ich nicht. Aber auch meine Lieblingsfarben gehen eher in die weiß-blaue Richtung. Vielleicht weiß der Goldlack das und ist verschnupft.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Ohhh, Träumen und Seufzen ist alles was ich wegen den schönen Bildern jetzt noch tun kann.
    Bitte Frühling komm doch bald ;-).
    Danke fürs mitnehmen ins Gartenparadies.
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen