Sonntag, 12. Februar 2017

Es regt sich schon was

So langsam erwacht die Natur aus ihrem Winterschlaf. Zumindest was die Schneeglöckchen betrifft.
In unserem etwas geschützteren Innenhofbereich sieht man schon die Blüten und ich hoffe sie öffnen sich auch bald.
Sieht doch schon vielversprechend aus. Ein paar Meter weiter sieht man schon deutlich die Knospen vom Winterschneeball.
Die erste Staude zeigt sich auch schon. Ganz vorsichtig schieben sich die ersten Blätter vom Staudenmohn durch die Laubdecke.
Und eine andere Staude, die wunderbare Elfenblume, hat noch ihr Blätterkleid vom letzten Jahr. Hier die Sorte "Orangekönigin" ihr Laub sieht jetzt noch am attraktivsten aus. Ein Grund mehr diese schöne und vollkommen pflegeleichte Staude mehr zu pflanzen.
Und andere schmücken sich noch immer mit Fruchtschmuck vom letzten Jahr, wie der Efeu.
Für mich ist die Schneeglöckchenblüte immer so etwas wie der Startschuss in die Gartensaison. Ich freue mich schon auf den Frühling und würde jetzt gerne auch wieder loslegen mit der Gartenarbeit.



Kommentare:

  1. Hallo Dagmar,
    ja, jetzt ist wieder die spannende Zeit, wo man ständig neues im Garten entdeckt.
    Sind das gefüllte Schneeglöckchen auf den Bildern? Die Knospen wirken so dick?
    Meine letztes Jahr geretteten Märzenbecher sind auch in Knospe, hurra!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Dagmar, oh wie schön. Ich war am Samstag mal zum "Spicken" im Garten, leider tut sich hier noch nichts. Ich muss mich noch in Geduld üben. Die Knospen von meinem kleinen Winterschneeball sehen leider nicht so toll aus, - ich fürchte da muss heuer drauf verzichten. Der Winter hat sie übelst mitgenommen. VLG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Da ich mit meinem gebrochenen Fuß grad gar nicht in den Garten komme, hab ich auch keine Ahnung wie weit hier alles schon ausgetrieben ist. Zum Glück (für mich) ist es noch immer recht kühl, aber das soll sich jetzt ja ändern. Wenn mir der Arzt morgen grünes Licht gibt, dann kann ich den Fuß schon mal ein wenig belasten und mal eine Runde durch den Garten drehen

    LG Lis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uff, endlich hab ich es geschafft vom Handy aus zu kommentieren

      Löschen
  4. Liebe Dagmar,
    ich werfe meinen Schneeglöckchen auch schon beschwörende blicke zu, aber der Frost hält sie anscheinend zurück. Sie sehen nämlich schon so aus, als könnten Sie jeden Moment losblühen...
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  5. ...ich muß mich auch noch in Geduld über; hier regt sich noch gar nichts!
    Schön die Schneeglöckchen!
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Moin, bei uns blühen schon ein paar Schneeglöckchen, wie bei euch. Drei Winterlinge in gelb habe ich gesichtet. Hurra - es geht endlich los. Leider momentan ohne mich, aber immerhin - gucken kann ich. Die Epimedien müssen bei uns auch noch abgeschnitten werden, dann sieht es wieder so leer aus. Danach kommt dann die pralle Fülle mit geballter Macht und man meint, die Beete wären viiiel zu voll.

    Sigrun

    AntwortenLöschen