Samstag, 6. Februar 2016

Februargarten

Heute habe ich mal eine Regenpause genutzt und bin mit der Kamera in den Garten. Man wartet ja schon wieder gespannt auf die ersten Blüten. Wenigstens geht es mir schon so. Normalerweise ist zu dieser Zeit noch nicht viel los im Garten, aber nach diesem milden Winter tut sich schon was.
Natürlich sind die ersten Schneeglöckcken schon draussen.
Es war etwas windig, darum sind die Glöckchen etwas unscharf auf den Fotos. Sie sind ja sowieso immer etwas schwierig zu fotografieren. Zumindest tue ich mich immer etwas schwer sie gut ins Bild zu rücken.
Die Helleboren blühen schon seit Tagen und ich habe nun auch das Laub komplett entfernt damit sie besser zur Geltung kommen.
Die wilde Verwandte, die Stinkende Nieswurz, blüht schon seit Dezember. Auch grüne Blüten können dekorativ sein oder?

Die ersten Primeln haben sich auch schon durchgekämpft, wurden aber schon gleich angeknabbert.
Ich muss wohl demnächst schon Schneckenkorn ausstreuen. Sobald es einige Tage trocken bleibt.
Tatsächlich habe ich auch schon einen kleinen Horst von Traubenhyazynthen gefunden.
Die Euphorbien sind auch schon erwacht:
Und zum Thema Wetterabsurditäten habe ich schon einen ca 8 cm langen Rosentrieb gefunden.
Die Sorte "Abraham Darby" blüht auch immer sehr früh , aber solche Triebe jetzt Anfang Februar ???Und wie man sieht ist das alte Laub auch noch dran und sieht auch noch sehr gesund aus.


Kommentare:

  1. Ich war heute auch bei schönem Sonnenschein im Garten und habe die ersten Krokusse, Schneeglöckchen und Winterlinge gefunden. Meine Stinkende NIeswurz blüht ebenfalls seit Dezember. Ich hoffe, dass sie noch länger blüht, damit sie bestäubt wird und sich aussamen kann.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Ich war heute ebenfalls im Garten unterwegs und habe die ersten Spitzen von Krokussen, Tulpen und Akeleien entdeckt. Aber hier ist sonst noch alles sehr zurück.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Schneeglöckchen sind wirklich sehr schwer zu fotografieren, das geht nicht nur dir so! Ich hab gestern bestimmt 30 Fotos gemacht und nur drei oder vier sind was geworden, der Rest war verwackelt!
    Rosentriebe konnte ich bei uns noch keine entdecken, aber deine A. D. scheint es wirklich sehr eilig zu haben.

    Schönen Sonntag

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  4. Eigentlich hätte ich heute die Kamera bei diesem Traumwetter auspacken sollen....naja vielleicht morgen! Danke für Deinen Frühling für uns! Alles Liebe von Susan

    AntwortenLöschen
  5. Wie heißt es so schön, die Schneeglöckchen läuten den Frühling ein und du hast das wunderschön in deinen Bilder festgehalten. Ich kann es auch kaum erwarten bis es richtig bunt im Garten wird. An vielen meiner Rosen ist das Laub auch noch dran und sie treiben schon wieder. Die Traubenhyazynthen sind bei mir noch nicht so weit.
    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für die wunderschönen Aufnahmen. Jedes Blümchen ist jetzt willkommen. Es tut gut, nach dem langen dunklen Winter mal wieder was Blühendes zu sehen.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Ich muss heute auch mal wieder einen genauen Blick in den Garten werfen. Schneeglöckchen und Schnecken habe ich hier aber auch schon entdeckt. Die Primeln halten sich aber noch sehr zurück.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Das ist so in etwa das gleiche Spektrum wie in meinem Garten. Sogar die angefressenen Primelchen habe ich zu bieten. Verrückt oder? Allerdings blühen die Traubenhyazinthen noch nicht und die Korsische Nieswurz braucht noch ein paar mehr sonnige Tage. Dafür blühen bereits die ersten Krokusse, die Zaubernuss und nun auch die Jap. Zierkirsche. Schade, dass das Wetter schon wieder schlechter geworden ist. Aber dafür haben wir ja Fasching! Der Winter wird jetzt mit Macht ausgetrieben. Wobei man sich vor Augen halten muss, dass wir von den drei Wintermonaten gerade erst die Hälfte geschafft haben.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Sehr liebevoll ausgearbeiteter Blog! Tolle Bilder, tolle Texte! Sowas liest man doch gerne.
    Mach weiter so!

    AntwortenLöschen