Sonntag, 24. Januar 2016

Chelsea Flower Show 2015 -3. Teil

Im Garten ist ja jetzt noch Winterpause, die beste Zeit um euch nochmal Bilder von der Chelsea Flower Show zu zeigen:

The Telegraph Garden
 Der Garten war eher formal gehalten und wirkte durch die dezente Farbauswahl sehr kühl und edel. Spannung entstand durch die in Würfel und Rechteckform geschnittenen immergrünen Hecken.
The Homebase Urban Retreat Garden
Diesen Garten könnte ich mir sehr gut als klassischen und gut gestylten Reihenhausgarten vorstellen.
Das langgezogene Wasserbecken lockerte die Beete auf. Die Farbauswahl in den Beeten ist mal eine Abwechselung.
The Beauty of Islam
Ein richtiges Kontrastprogramm war dagegen dieser Garten. Orientalisch geprägt und mit viel Marmor und schönen Palmen und alles in klassischem Weiß gehalten.
The Hidden Beauty of Kranji
Dagegen besticht dieser asiatische Garten durch kräftige Farben, exotische Bepflanzung und einen Wasserfall zwischen den Wegen.

Kommentare:

  1. Der erste Garten gefällt mir am besten, der ist blumig, aber auch formal.
    Wie lange es wohl dauert, bis man die Eibenhecken so herangezogen hat?
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin beeindruckt von diesen traumhaften Gärten. Das muss wirklich eine Blumenshow der Superlative sein.
    Herzlichen Dank für die prächtigen Bilder.
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  3. Ein Traum, irgendwann werde ich da auch mal aufschlagen...Mein Mann sagte, dass ist mal was ,wenn wir Rentner sind- aber sooo lange will ich nicht auf diesen Anblick verzichten! Alles Liebe von Susan

    AntwortenLöschen
  4. Das sind wirklich tolle, inspirierende Gärten, liebe Dagmar!
    Die erste Variante mit den Steppenkerzen (?) finde ich ebenfalls besonders schön!
    Viele liebe Grüße von Christine

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Fotos von der CFS.Ich kann mich noch gut erinnern an meinen Ausflug letztes Jahr.
    Zum Glück ist es bald wieder soweit ;)
    Na jedenfalls kann man sich schon mal um einen Flug und die Eintrittskarten kümmern.
    Gruß

    AntwortenLöschen
  6. Wow, schöne Fotos und tolle Pflanzenkombinationen! Will unbedingt auch mal auf die Chelsea Flower Show, aber die Hotelpreise schreckten mich bisher ab. Wo habt ihr übernachtet, wenn ich fragen darf?
    Am besten gefällt mir die Kombination Silber und Weiß mit den weißen Steppenkerzen..
    Viele Grüße
    Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tatjana,
      ja leider sind die Hotels in GB teurer als bei uns. Wir hatten eine Gartenreise bei einem Veranstalter gebucht. Laade Gartenreise. Sehr zu empfehlen, gute Hotels und alles sehr gut organisiert. Außerdem sieht man ja auch noch andere Gärten und lernt nette Leute kennen. Das Hotel war weit außerhalb von London. Hilft dir also nicht weiter, falls ihr auf eigene Faust fahren wollt. Leider sind auch die Eintrittspreise in Chelsea gesalzen, darum lohnt sich auch so eine geplante Reise. Der Gruppeneintritt betrug im letzten Jahr schon ca 100€.
      Aber ein Besuch lohnt auf jeden Fall!!!
      LG Dagmar

      Löschen