Sonntag, 20. Dezember 2015

Glühweingelee und Orangenmarmelade

Als kleines Mitbringsel verschenke ich gerne etwas Selbstgemachtes aus der Küche.
Darum habe ich heute noch einige Gläser Glühweingelee und Orangenmarmelade gekocht. 


Glühweingelee

900ml Glühwein
Saft einer Orange
etwas Zimt
500g Gelierzucker 2:1

Alle Zutaten mischen und erhitzen. Einige Minuten sprudelnd kochen lassen.


Orangenmarmelade

1000ml frisch ausgepresster Orangensaft mit Fruchtfleisch
500g Gelierzucker 2:1
evtl ein Schuss Orangenlikör

Saft und Zucker nach dem Mischen einige Minuten aufkochen lassen.
Likör erst kurz vor dem Einfüllen in die Gläser zusetzten.

Zum Verpacken der fertigen Gläser habe ich einfache Packpapiertüten bestempelt und beklebt. Als Verschluss dient eine kleine Holzwäscheklammer. Die Tüten und die Klammern stammen aus einem großen Drogeriemarkt. Dort hat man den Trend zu Geschenken aus der Küche wohl erkannt und kann mittlerweile auch schicke Papierkuchenformen, Tüten, Gläser etc kaufen.


Kommentare:

  1. Hmm...klingt lecker und ist hübsch verpackt!
    Glühweingelee ist wirklich eine gute Idee!
    Rosige Adventsgrüße von Christine

    AntwortenLöschen
  2. Nette Geschenkidee, die werde ich mir für nächstes Jahr im Hinterkopf behalten!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt beides sehr lecker! Gelees habe ich früher auch immer mal zum Verschenken gekocht, aber in den letzten Jahren irgendwie gar nicht mehr daran gedacht. Das muss ich mir für nächstes Jahr merken. Vielen Dank für den Tipp!
    Liebe Grüße und eine schöne Weihnachtszeit, Monika

    AntwortenLöschen
  4. Ein hübsches Geschenk, und dazu bestimmt auch noch sehr lecker. Darüber würde ich mich auch sehr freuen. VG Sabine ✰

    AntwortenLöschen