Sonntag, 11. Oktober 2015

Merriments Gardens 1. Teil

Vor ein paar Jahren war dieses Gelände noch ein Feld. Es ist wirklich erstaunlich was die beiden Gärtner
Mr. Buchele und Mr. Weeks aus diesem Stück Land gemacht haben. Die Schaugartenanlage rund um die neugegründete Merriments Nursery entstand um die gezüchteten Pflanzen auch gut präsentieren zu können.
Direkt im Eingangsbereich ein richtiger Knaller: ein große Beetanlage mit Zierlauch in rauhen Mengen.
Zum neidisch werden! Ich finde er wurde gut in die Staudenpflanzung integriert und war in vielen unterschiedlichen Beeten zu finden.
 In fast allen Gärten die wir im Spätfrühling besucht haben wurde der Islandmohn angepflanzt. Bei uns findet man ihn gar nicht so häufig, zumindest kenne ich kaum Gärten in denen er verwendet wird. Eigentlich sehr schade.
Ende Mai waren natürlich fast überall die Rhododendron und Azaleen am blühen, so auch hier. Gerade durch die ruhigere Rundumbepflanzung wirken sie auch aus der Ferne. Besonders schön finde ich die Kombis mit schönen Ziersträuchern. Der Garten wurde nicht umsonst schon mehrfach ausgeszeichnet.
Inmitten der Pracht sind überall schöne Sitzgelegenheiten um den Garten mal in Ruhe zu betrachten.
Im ganzen Garten sind sehr schöne Staudenkombinationen mit Gräsern oder auch Farnen zu finden.
Gerade dadurch bietet er viele schöne Anregungen für den eigenen Garten.
Durch die  Verwendung von schönen, großen Bäumen ensteht auch eine ganz andere Athmosphäre im Garten. Ich mag solche Gärten sehr gerne, denn gerade auch durch den Wechsel von Licht und Schatten wird ein Garten doch interessanter als ein reiner Sonnengarten.
Ein formal gehaltener Garten durfte natürlich auch nicht fehlen.
Ich würde diesen tollen Garten gerne nochmal zu einer anderen Jahreszeit besuchen, sicher auch sehr lohnenswert. Mir hat er vorallem deshalb so gut gefallen, weil er so wunderschön harmonisch angepflanzt war. Tolle Stauden-, Gräser- und Farnkombis unter prachtvollen zum Teil seltenen Bäumen.
Ich konnte mir  fast überall vorstellen,  solche Bepflanzungen auch in einem normalen Hausgarten zu finden.
Und weil ich mich bei der Vorauswahl der Bilder nicht entscheiden konnte welche ich in den Post nehme gibts noch einen 2. Teil in nächster Zeit.
Mehr Infos zum Garten und der Gärtnerei gibts hier
Ach übrigens, am besten am Ende der Reise den Garten besuchen denn die Gärtnerei ist auch sehenswert und es können auch ausgefallenere Pflanzen gekauft werden.

Kommentare:

  1. Hallo Dagmar,
    in die Szene mit den Birken habe ich mich jetzt gleich verliebt, sowas mag ich immer.
    Auch die Zierlauchmassen lassen mich vor Neid erblassen.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Ein wirklich toller Garten von dem ich noch nie gehört, bzw. gelesen habe. Aber ich war ja auch noch nie in England, von daher wäre bei einem Besuch meinerseits für mich jeder Garten neu.
    Ich kann mir schon gut vorstellen dass der Garten auch im Moment mit all seinen Gehölzen toll aussieht, du solltest ihn also tatsächlich im Herbst nochmal besuchen :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein schöner Garten. Das Bild mit dem Zierlauch ist traumhaft. Ich kenne diesen schönen Garten noch nicht und werde ihn mir notieren für einen Besuch bei einem unserer nächsten Reisen nach England.
    Ich freue mich auf deinen nächsten Post.
    Liebe Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  4. Wundervolle und sehr inspirierende Bilder, liebe Dagmar! Ich freue mich auf mehr davon! Alles Liebe von Susan

    AntwortenLöschen
  5. Wundervolle und sehr inspirierende Bilder, liebe Dagmar! Ich freue mich auf mehr davon! Alles Liebe von Susan

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe mich gleich in die Kombination mit Akelai und Farn verliebt - ich glaube nächstes Jahr bekommt mein Farn Gesellschaft
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  7. also der Bereich mit den Birken gefällt mir am besten.
    Wunderschön, danke fürs zeigen.
    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Die gestuften Wasserbecken im formalen Garten gefallen mir sehr, auch das Alliumbeet ist ganz zauberhaft. Ein wunderbarer Garten. Freue mich schon auf den 2. Teil.
    LG Kathinka
    .

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein toller Garten! Am besten gefällt mir natürlich das Alliumbeet.. Ein Traum von mir, ich hoffe, er wird auch irgendwann mal in meinem Garten wahr ;) Und ich bin schon gespannt auf den zweiten Teil.
    Viele Grüße,
    Tatjana

    AntwortenLöschen