Freitag, 13. März 2015

Kleine Geschenkverpackung für Blumensamen

Mit einigen Papierresten und einem Schleifenband kann man gut eine nette Verpackung für Blumensamentütchen herstellen. Ich wollte einer Freundin mal keine Pflanzen sondern Samentütchen verschenken, es sollte aber auch nett aussehen. Und so sieht das Ergebnis aus:

Der hellblaue Karton wird groß genug ausgeschnitten. In der Mitte habe ich eine ca 2,5 cm breite Falz gemacht. Dadurch bekommt die Verpackung einen Buchcharakter und die Tütchen haben mehr Platz.
Bei der Deko kann man seiner Phantasie freien Lauf lassen.
Damit die Schleife etwas fixiert wird, wurde sie unter der dunkelblauen Blüte festgeklebt.

Im Innenteil habe ich kleine Fächer aus Papier für die Samentütchen eingeklebt.
Wer noch Lust auf mehr Frühlingsideen hat und in der Nähe von Trier wohnt:
am
Sonntag den 15. März von 11h bis 17h findet der 3. Frühlingsmarkt
im Foyer des Altenheims Zur Buche in Konz Roscheid
(Seif-Wald-Ring-Nähe Freilichtmuseum)statt.
Alle Verkaufsstände bieten nur Handgefertigtes rund um das Thema Frühling und  Ostern  an.
Ein Teil des Erlöses ist für einen guten Zweck.


Kommentare:

  1. Das ist eine nette Idee und deine Freundin wird sich bestimmt freuen.
    Leider ist Trier viel zu weit weg von mir.........

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Wie liebevoll Du alles gestaltet hast! Das würde mir auch gefallen....das toll bedruckte Papier....Leider bin ich für einen Besuch auf dem Frühlingsmarkt zu weit weg! Aber Dir viel Spaß dort und ein schönes Wochenende! Alles Liebe von Susan

    AntwortenLöschen
  3. Das ist aber mal eine liebe Idee, gefällt mir total gut!!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen