Mittwoch, 30. Dezember 2015

Great Dixter

Einer der schönsten Gärten in England ist sicher Great Dixter. Wir hatten im Mai das Glück diesen Garten zum zweiten Mal zu besuchen. Und ich war wieder von diesem Gartenstil begeistert. Man findet dort so unterschiedlich gestaltete Bereiche und es gibt viel zu entdecken.
Ein Highlight natürlich die bekannte 80m lange Staudenrabatte direkt am Haus.

Am Eingangsbereich wurde ein Senkgarten angelegt.
Gegenüber der langen Rabatte mit Stauden liegt ein große Wiesenfläche. Ich mag es ja sehr gerne, wenn Gärten auch in Teilen natürlich gestaltet sind und nicht so gestylt.
Setzt man den Rundgang um das Haus herum fort, gelangt man in einen Gartenteil mit Formschnittgehölzen und großen Hecken die als ruhiger Hintergrund für die Bepflanzung dienen.


Der Eingangsbereich des Hauses dient als attraktiver Platz für viele Kübelpflanzen.
Beim letzten Besuch in Great Dixter einige Jahre vorher waren wir Mitte Juni dort.
Es ist immer wieder interessant einen Garten in verschiedenen Monaten zu besuchen.
Die Bilder vom ersten Besuch findet ihr hier

Ich wünsche euch Allen noch ein gutes und gesundes  neues Jahr.

Donnerstag, 24. Dezember 2015

Weihnachtswünsche




      Ich wünsche euch schöne  und vorallem friedliche Weihnachtstage mit viel Zeit für
                                                                                            eure Familie und eure Freunde.  
         In unserer heutigen Zeit ist das sicher das schönste Geschenk von Allen.
               Ganz herzlich  möchte ich mich für die vielen lieben Kommentare bei euch 
               bedanken und für euer Interesse an meinem Gartenblog. Das macht immer wieder    
                    Freude und  ist Motivation weiter zu schreiben  auch wenn manchmal die Zeit dazu knapp ist.
             
                                                                               
                                                                            Liebe Weihnachtsgrüße   
                                                                                        eure       Dagmar

 

Sonntag, 20. Dezember 2015

Glühweingelee und Orangenmarmelade

Als kleines Mitbringsel verschenke ich gerne etwas Selbstgemachtes aus der Küche.
Darum habe ich heute noch einige Gläser Glühweingelee und Orangenmarmelade gekocht. 


Glühweingelee

900ml Glühwein
Saft einer Orange
etwas Zimt
500g Gelierzucker 2:1

Alle Zutaten mischen und erhitzen. Einige Minuten sprudelnd kochen lassen.


Orangenmarmelade

1000ml frisch ausgepresster Orangensaft mit Fruchtfleisch
500g Gelierzucker 2:1
evtl ein Schuss Orangenlikör

Saft und Zucker nach dem Mischen einige Minuten aufkochen lassen.
Likör erst kurz vor dem Einfüllen in die Gläser zusetzten.

Zum Verpacken der fertigen Gläser habe ich einfache Packpapiertüten bestempelt und beklebt. Als Verschluss dient eine kleine Holzwäscheklammer. Die Tüten und die Klammern stammen aus einem großen Drogeriemarkt. Dort hat man den Trend zu Geschenken aus der Küche wohl erkannt und kann mittlerweile auch schicke Papierkuchenformen, Tüten, Gläser etc kaufen.


Sonntag, 13. Dezember 2015

Upcycling- Weihnachtsbild

oder was man aus einem alten Bilderrahmen an einem ruhigen Adventsvormittag noch machen kann.
Im Internet habe ich ähnliche Deko`s vor einigen Wochen gesehen , mal als Bild mal als Fensterdeko und immer hat mir das Motiv oder die Varianten davon gut gefallen. Nun ist mir in dieser Woche ein alter Bilderrahmen in die Hände gefallen, längst ausgemustert wegen des Bildes und auch schon mit einem kleinen Riss im Glas. Hier ist nun meine Variante des Motiv`s.

Die Glasscheibe wurde entsorgt und in den Rahmen habe ich ganz normalen grauen Tonkarton gelegt.
Das Haus und die schwarzen Sterne sind ebenfalls aus Tonkarton ausgeschnitten.
In meinem riesigen Bastelfundus habe ich noch diese Glitzersterne gefunden.
Materialkosten unter 2 € und Arbeitszeit weniger als 1 Stunde.
Wie ihr seht "stehe" ich zur Zeit auf Häuserdeko !!!!!!! Das Betonhaus habe ich vor einigen Wochen in unserem lokalen Dekoladen erstanden.

Ich könnte mir das Motiv auch gut in Rot und Weiß vorstellen.
In diesem Jahr ist unser ganzes Haus aber eher in weiß, grau und braun dekoriert. Die Tischdeko für Weihnachten wird aber auf jeden Fall rot und grün. Da habe ich auch schon Ideen und bin schon am basteln.

Sonntag, 6. Dezember 2015

Weihnachtsgartendeko

Bei der milden Witterung hatte ich erst gestern so richtig Lust mal unseren Garten "weihnachtsfest" zu machen. Also noch kurz zur Gärtnerei (leider mit Gutschein, nicht immer so gut, weil ich dann meist noch mehr kaufe ! ) und einige wintergrüne Pflanzen besorgt und so ein bisschen Sternendeko mußte auch noch mit. Sehr erstaunt war ich doch über den großen Andrang von Weihnachtsbaumkäufern Anfang Dezember.
Ich besorge unseren Baum meist erst einige Tage vor Weihnachten. Vermutlich werden sie aber wohl alle jetzt schon gefällt ?
Wie immer wird der Weinkistenturm am Eingang dekoriert.
und unser Gartentisch im Innenhof
Die Anleitung zur Jutetannenbaumherstellung findet ihr hier
Der kleine Gartentisch am Teich wird auch immer aufgehübscht.
Ganz aufwendige Weihnachtsdeko mag ich im Garten nicht, aber so ein bisschen Deko muss dann doch sein.


Mittwoch, 25. November 2015

Ramster Garden

Ein kleiner Ausblick auf einen schönen, verwunschenen Frühlingsgarten kann ja jetzt im trüben November nicht schaden. Ramster Garden ist ein klassischer Woodlandgarden der auf einem Landgut mit Gärtnerei angelegt wurde.
Das große Gelände neben dem Gut, mit vielen Wasserläufen und zum Teil im Wald gelegen,  eignet sich ausgesprochen gut für Rhododendron und Azaleenbepflanzung.
In einem verwunschen Tal ist die rote Brücke ein richtiger Hingucker.
Überall üppig blühende Azaleen und riesige Rhododendronbüsche.
Zwischendrin auch mal eine Statue, aber der größte Teil der Gartens ist eher wild und verwunschen angelegt.
Ich mag das ja sehr gerne.
Mitten im Wald dann ein Baumfarn (denke ich jedenfalls) und darauf Storchenschnabel selbst ausgesät. So ganz ohne Erde.
In diesem schönen Garten könnte man Stunden verbringen. An besonders schönen Plätzen waren auch Sitzbänke vorhanden, so kann man das Gelände auch mal ganz in Ruhe geniessen.
In der Nähe des Gutshauses war auch ein kleines Cafe mit leckerem englischem Gebäck und Kuchen. Shortbread mit viel Caramellfüllung und Schokolade habe ich extra nur für euch getestet. Ganz selbstlos natürlich.........

Samstag, 14. November 2015

Der November treibt Blüten

Gerade komme ich aus unserem Garten und bin wirklich erstaunt, was jetzt alles immer noch blüht oder nochmal einzelne Blüten hervorbringt.
Aber seht selbst:
der gefüllte Ranunkelstrauch
 eine Schmucklilie
Rose "Sweet Pretty"
Clematis "Ruby" , allerdings blasser als im Sommer
in verschiedenen Blumenkästen blüht noch der Sommerflor
Die Hortensien sehen auch noch recht gut aus.
Diese weiße unbekannte Sorte habe ich allerdings erst im August geschenkt bekommen und seither blüht sie so üppig.
Eine kleine nur wenige cm große Nelke habe ich auch noch entdeckt:
Es blühen aber auch noch einge Herbstklassiker wie das Hornveilchen und der Wasserdost ( Eupatorium rugosum "Chocolate" ). Diese Wasserdostsorte kann ich empfehlen, sie blüht schon seit Wochen und bringt mit ihrer Braunblattfärbung noch etwas Farbe ins Beet.

Und zum Schluss noch mein absoluter Staudenfavorit in diesem Jahr, ein Knöterich. Er blüht schon seit Monaten. Anny wenn du dies liest, nochmal vielen Dank für den Ableger.
In diesem Jahr ist das Gartenjahr wirklich ganz ungewöhnlich verlaufen, soviele extreme Wettersituationen in einem Jahr. Warten wir ab, was das nächste Jahr bringt. Vielleicht sind das doch schon die Vorboten der Klimaänderung ?

Noch kurz was für Ausflugswillige aus der Region. An diesem Wochenende findet nun schon zum 14 Mal der Kreativmarkt im Altenheim "Buche" in Konz in der Granastraße  114 statt.
Am 14.11 und am 15.11 ist der Markt von 14 h bis 18 H geöffnet.
Es wird Selbstgemachtes wie Bascettasterne, Holzspiele, Acrylbilder, Socken, Kränze und Betondeko,
Schmuck, Karten und Verpackungen, gestrickt. Weihnachtskugeln, bedrucktes Leinen, Lederarmbänder,
Treibholzdeko,Getricktes und Genähtes etc angeboten.
In diesem Jahr geht eine Spende an die Fußball AG Asylsuchender in Konz.
Also wer Lust hat.......