Sonntag, 30. November 2014

Adventsgartendeko-ein Jutetannenbaum

Eigentlich waren die geschenkten, alten Kaffeesäcke ja als Frostschutz für die Blumenkübel gedacht, aber ich hatte jetzt die Idee noch eine weihnachtliche Gartendeko daraus zu basteln. Das Material ist gut für die Außendeko geeignet und läßt sich außerdem auch einfach für diesen Zweck verarbeiten.
Außer den Kaffeesäcken, braucht man
nur noch etwas dickere Äste (gerne auch krumme! ), Moos,
 Sand oder  Kies,
Kordel und Schleifenband, ein
Pflanzgefäß, eine robuste Schere und eine große Stopfnadel .


Zuerst habe ich die Tannenbäume doppelt ausgeschnitten.
Sie werden dann nur übereinandergelegt und grob mit einfachen Stichen am Rand umsäumt.
Das Pflanzgefäß wird mit Sand oder Kies gefüllt um den Ästen Halt zu geben. Dieses Metallgefäß was ich hier benutzt habe stammt aus der Küchenabteilung des großen  schwed. Möbelhauses und ist eigentlich zur Besteckaufbewahrung gedacht. Da es ein Metallsieb als Bodeneinlage besitzt, ist es auch gut zum Bepflanzen geignet.
Die Tannenbäume werden nur noch auf die Äste gestülpt, unten mit einer Schleife zugebunden und in den Kasten gesteckt.
Mit Moos abdecken, vielleicht auch mit Tannenzapfen-Fertig!!!


Kommentare:

  1. Hallo Dagmar,
    die sind ja eine witzige Idee.
    Wo bekommt man denn diese Säcke? Ich hätte auch so gern welche, um Kissen daraus zu nähen, aber ich vermute, man muss jemanden kennen, der einen Laden mit Rösterei hat?
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja toll aus!!! Ich mag solche Deko, die so natürlich wirkt!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Dagmar,
    da kram ich doch schnell mal in meinem Vorrat! Eine super Idee um die noch kleinen Säulenbäume vor Frost zu schützen, wenn´s dann noch so gut aussieht!
    Danke für diese dekorative und gleichzeitig nützliche Gartenidee!

    Eine schöne und besinnliche Zeit mit viel Ruhe!

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Die sind ja hübsch! Und nicht so überladen wie Kaufhaus-Kitsch.. Passen auch prima zu unserem aktuellen Artikel, hast du schon reingeklickt auf www.mach-mal.de? Liebe Grüße, Maral von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee gefällt mir ja richtig gut! Heuer werde ich zwar nichts mehr für den Garten basteln, aber vielleicht nächstes Jahr. Sieht wirklich toll aus!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen