Sonntag, 31. August 2014

Park der Gärten Bad Zwischenahn 2. Teil

Vor einigen Wochen habe ich euch ja schon einmal mitgenommen in den Park der Gärten (klick).
Hier sind nun die Bilder von einem anderen Gartenteil. Auch hier wieder Schaugärten, allerdings in einem anderen Stil, eher natürlicher, so wie dieser sehr große Schaugartenteil. Ernst-Pagels Garten, nach dem bekannten Staudenzüchter benannt und natürlich auch mit vielen Stauden bepflanzt.
 
Das dekorative Gartenhäuschen steht auch in diesem Garten. Die Bepflanzung vorwiegend in blau-violett Tönen. Dazwischen immer wieder Gräser oder auch schöne große Hostas.


Die Strandkörbe sind bestens für eine Pause geeignet, so mitten im Park.
Man mag gar nicht mehr aufstehen!











Ein Schaugarten  war wie ein Schrebergarten angelegt.
Mir hat hier die holzverkleidete Wassertonne gut gefallen. Mal kein schödes Plastik!












Weidendeko mal etwas anders, aber sehr schwungvoll.











Bei diesem selbstgebauten Brunnen möchte ich euch auf das dekorative Glaselement aufmerksam machen, ich denke es waren ehemals Olivenölflaschen. Gute Idee finde ich, man muss nur lange genug sammeln.
Traumhaft schön dieses kleine schattige Tälchen. Da sieht man mal wieder auch Schattengärten können mit der richtigen Pflanzenauswahl toll aussehen. Vor allem die Farne bringen richtig Struktur in die Bepflanzung.
Auch Wasserratten werden nicht vergessen. Hier ein Beispiel für ein Schwimmbecken im Garten, was ich persönlich immer für schwer integrierbar in der Gartenplanung halte. Sie sehen ja oft eher wie ein Fremdkörper in den Beeten aus.

Es gibt ja bei uns leider nicht so viele Schaugartenanlagen, darum lohnt sich auch für Gartenneulinge auf jeden Fall ein Besuch im Park der Gärten.

Kommentare:

  1. Die Olivenölflasche ist der Hit! Sowas hab ich noch nie gesehen! Ein sehr schöner Park.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Eine wirklich tolle Anlage und den Schattengarten gefällt mir besonders gut. Ich finde diese knallblauen Schwimmbecken immer fürchterlich, der hier gezeigte fügt sich wirklich harmonisch in den Garten ein.
    Danke fürs mitnehmen

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. Wow so viele tolle Ideen welche könnte ich in meinem eigenen Garten wohl gebrauchen ?
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  4. i find des super sooooo in fremden GÄRTEN zu schnuppern..
    es is immer wieder erstaunlich auf wos für IDEEN de LEIT kumma
    hob no an feinen TOG bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Dagmar,
    so ein Gartenhäuschen hätte ich auch gerne...wenn ich denn mehr Platz im Garten hätte. ;-) Schöne Eindrücke und tolle Ideen (vor allem das Wasserfass)! Da sieht man mal, dass auch Schaugärten sehr natürlich sein können, der Schattengarten mit den vielen Farnen ist wirklich traumhaft schön!
    Liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Dagmar,
    da sind ja ein paar sehr ungewöhnliche, überraschende Ideen dabei.
    Die Weidendeko ist wirklich sehr schwungvoll und eignet sich sicher auch ein bisschen als Staudenstütze.
    Die Olivenölflaschen sind auch sehr schick - Glasbausteine mal anders.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für die vielen wunderschönen Bilder.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen