Mittwoch, 9. Juli 2014

Park der Gärten-Bad Zwischenahn 1. Teil

Ein wirklich gelungenes Beispiel, wie man ein ehemaliges  Landesgartenschaugelände weiter nutzen kann, ist in Bad Zwischenahn zu sehen. Der Park der Gärten ist auf dem Gelände der LGS 2002 entstanden. Wir waren mit einigen Jahren Abstand nun zum 2. Mal dort und sicher nicht das letzte Mal.
Direkt am Eingangsbereich geht es los mit ca 40 Themengärten.
 Ein gelungenes Beispiel für einen Kiesgarten in gelb und orange Tönen.



Dieser bepflanzte Tisch ist eine gute Idee auch für den eigenen Garten.
Überhaupt bietet der Bereich der Themengärten viele  Anregungen für den eigenen Garten.










Bei den meisten Mustergärten sind auch passende Sitzplätze angelegt.
Hier bei diesem Garten im mediteranen Stil hat mir besonders die Mauer gut gefallen, mit der Abdeckung aus Tonziegeln.








So ein schöner Pergolagang könnte mir auch gefallen.










In der Gegend von Bad Zwischenahn ist eine große Zahl an Baumschulen. So darf natürlich auch ein Garten mit verschiedenen Formgehölzen nicht fehlen. Viele der Baumschulen haben auch einen Straßenverkauf. Wir haben nun schon zum 3. Mal dort zugeschlagen und uns Rhododendron  mitgebracht. Es werden Sorten verkauft, die so in normalen Gärtnereien nicht zu kaufen sind, außerdem auch oft  günstiger im Preis. Falls ihr eine Reise in diese Gegend plant, unbedingt Platz im Kofferraum einplanen!!!!! Wir hatten auf dem Rückweg kein freies Plätzchen mehr. Herr Gartenverbandelt ist dies schon gewöhnt und streikt nur noch bei großen Kübeln!




Ist sie nicht hübsch ?




















Ein Sitzplatz mal ausgefallener als sonst üblich, aber interessant wenn man genügend Platz im Garten hat.










Schöne Sitzplätze überall mit guten Ideen für Gärtner die vielleicht noch einen Garten anlegen möchten.
Ich gebe zu ich mag ja gerne diese Gartenschauen mit Themengärten, wie z. B. auch die Gärten von Appeltern
die ihr hier nochmal gucken könnt.





Wir waren jetzt bei unserem 2. Besuch zur Rhododendronblüte dort. In einem großen Teil des Gartenschaugeländes ist ein Rhodopark angelegt. Wunderschön und sehr sehenswert. Davon mehr in den nächten Wochen.
Alle die in der Nähe von Bad Zwischahn sind, sollten sich einen Besuch im Park der Gärten nicht entgehen lassen. Auf dem Gelände gibt es noch einen kleinen Gastronomiebereich,einige Spielmöglichkeiten für Kinder und am Ausgang auch noch die Möglichkeit Pflanzen, Gartenbücher  und Gartendeko zu kaufen.
Mehr Info hier(klick)

Kommentare:

  1. Hallo Dagmar,
    das ist ein erfreulicher Trend, die Landesgartenschauen noch als Parks weiterzuführen.
    Die Entwicklung zu sehen, ist spannend. Ich schaue mir bald die LGS Rietberg an.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Dagmar,

    schön wenn ein teuer adaptiertes Gartenschaugelände längerfristig genutzt wird und so gut gepflegt wird wie dieses!
    Danke fürs mitnehmen,
    liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Dagmar,
    da haben Sie vollkommen recht, dieser Park ist sehenswert. Wir waren vor ca. 4 Jahren dort und ich habe diesen Park als sehr schön, gepflegt und interessant gefunden. Vor allem die Kleingärten hattens mit angetan, auch die vielen Rhodo-Sorten, da kann man sie gut in ihrer Wuchsform studieren, was gartentaulich ist und was nicht. Die Dame habe ich auch noch in einem anderen Park schwimmen gesehen. Einfach toll ist das Ammerland, ich habe beinahe Stil-Augen bekommen

    AntwortenLöschen
  4. Ein wundervoller Park!!!! Am besten gefällt mir der Pergolagang!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  5. In solchen Schaugärten kann man sich wirklich jede Menge Anregungen holen. Nur mit Rhododendren kann ich nichts anfangen, es ist hier einfach zu heiß, zu trocken und der Boden und das Wasser auch viel zu kalkhaltig. Ja, ich weiß dass es Sorten gibt die damit zurechtkommen, aber in unsere Gegend passen sie aber einfach nicht so richtig.

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Dagmar,
    da wäre ich zu gern mit dabei gewesen! Hab´ den Park auf meine Garten-Reise-Wunschliste gesetzt!
    Vielen Dank für die Bilder und viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  7. Ganz wunderbar - da lohnt sich wirklich ein Besuch. Seit Jahren will ich in diese Gegend, der Baumschulen wegen. Doch ich könnte nichts mitnehmen, gar nichts - denn wir können nichts mehr pflanzen.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    ich bin durch Zufall hier bei dir gelandet und weil mir dein Beitrag so gut gefällt möchte ich nicht gehen ohne einen Gruß dazulassen.
    Auch ich liebe es durch so schöne Gartenanlagen zu schlendern, mir Anregungen zu holen oder einfach nur die schöne Atmosphäre zu genießen. Ja, es ist toll, wenn solche für eine Veranstaltung mit viel Aufwand geschaffenen Gelände auch später noch sinnvoll genutzt werden. Habe gleich mal geschaut, aber für uns (Südhessen) ist Bad Zwischenahn für einen Tagesausflug leider zu weit entfernt (und an Urlaub ist momentan nicht zu denken). Aber mit deinen wundervollen Bildern vermittelst du einen schönen Eindruck von dieser bemerkenswerten Anlage und so kann ich es wenigstens vor dem Monitor genießen. Danke fürs Zeigen!

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  9. Die Gärten sind wirklich sehr schön anzusehen. Bei uns findet in der näheren Umgebung nächstes Jahr in Gmunden eine Gartenschau statt, die ich gerne besuchen möchte.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  10. schön den park der gärten mit deinen augen zu sehen!
    liebe grüße aus bad zwischenahn. elvi

    AntwortenLöschen