Sonntag, 31. März 2013

Schönes Osterfest



Ich wünsche euch allen ein schönes und vielleicht doch auch frühlingsmäßiges  Osterwochenende.
 Genießt die freien Tage, wenn auch nicht im Garten so vielleicht mit einem Gartenbuch. Ich habe mir gestern ein neues Gartenbuch gekauft: Garten ist Leidenschaft von Anja Maubach. Werde es euch in den nächsten Tagen nochmal genauer vorstellen.
Besonders  freue mich auch über alle neuen Leser die in den letzten Wochen meinen Blog gefunden haben und möchte sie ganz herzlich begrüßen!
               Dagmar

Wer noch ein Rezept für eine Ostertorte sucht, hier ist das Rezept für die Torte auf dem Foto.

Erdbeer-Joghurt-Torte

Boden:
200 g Mehl
25 g Stärke
125 g Butter
60 g Zucker
1/4 Teel. Salz        
Mürbeteig herstellen und bei 200 Grad ca 15 Min backen

Joghurt-Füllung:
3 Becher Vollmilchjoghurt
2 Becher Sahne , steifgeschlagen
180 g Zucker
Saft einer Zitrone
9 Blatt Gelatine

Erdbeerschaum:
500 g pürierte Erdbeeren
100 g Zucker
Saft einer 1/2 Zitrone
6 Blatt Gelatine
Für die Joghurt Füllung ,alle Zutaten mischen und zum Schluß die zuvor gequollene und dann geschmolzene Gelatine zufügen. Dann auf den abgekühlten Boden geben.
Wenn alles im Kühlschrank gestockt hat, die zuvor hergestellte Erdbeerfüllung darauf geben.
Dafür die Zutaten mischen und wiederrum mit der aufgelösten Gelatine mischen.
Am besten am Tag vorher zubereiten, da die Erdbeermischung evtl etwas länger braucht um fest zu werden.


Kommentare:

  1. Also von Frühling ist hier keine Spur! Seit heute Nacht schneit es wieder wie verrückt!!!
    Trotzdem einen schönen Ostersonntag!
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Die Torte sieht so lecker aus und sooo nach Frühling ;)
    Trotz winterlicher Temperaturen wünsche ich Dir schöne Osterfeiertage und viele schöne neue Gartenanregungen bei der Leküre.
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Dagmar, das wünsche ich Dir auch! Zurücklehnen und Gartenbücher lesen ist wohl momentan das Einzige, was wir armen Gärtnerseelen gerade tun können. Halt, Torten backen wäre auch noch eine Alternative. Dein Rezept klingt sehr nach Frühling, ich werde es bestimmt ausprobieren...
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das sieht lecker aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  5. Die war bestimmt lecker, Joghurt und Obst kommt immer gut, mhhh...
    LG Ute

    AntwortenLöschen