Donnerstag, 14. März 2013

Neuzugänge

Eigentlich wollte ich nur wegen neuem Vogelfutter in den Gartenmarkt. Unser Verbrauch an Sonnenblumenkernen ist zur Zeit enorm. Durch den Schnee wird unser Vogelhäuschen noch mehr besucht.
Natürlich mußte ich noch eine kleine Runde durchs restliche Sortiment machen.
Und wurde natürlich ich auch fündig.


Diese Schöne mußte mit:
Helleborus lividus
Die zart pastellfarbene Blüten gefielen mir besonders gut und außerdem hat diese Lenzrose auch eine ausgefallene Blattzeichnung.








Aber direkt daneben stand noch diese
dunkle Lenzrose:
Helleborus orientalis
"Ruby Star"
Die war auch sehr schnell im Einkaufswagen, den ich mir natürlich vorausschauend mitgenommen hatte. Ihr wißt ja wie groß die Packungen mit Vogelfutter sind!!!!!!!







Beide standen leider nur ein paar Tage draußen, wegen des Frosteinbruches habe ich sie vorsorglich mal in den Gartenschuppen gestellt.
Außerdem wurden auch noch einige weiße Traubenhyazinthen beim Floristen gekauft. Mir gefallen gerade die weißen Sorten sehr gut nur leider sieht man sie nicht so oft, daher muss jede Chance genutzt werden.
Die Lärchenzapfen machen sich auch jetzt noch bei der Frühjahrsdeko gut, was ein Glück, daß wir eine Lärche in unserem Garten haben.
Die Muscari werden wie alle anderen Blumenzwiebeln nach der Blüte im Garten ausgepflanzt.
Seit Jahren experimentiere ich schon mit Kamelien in unserem Garten. In einigen Vorgärten in unserer Nachbarschaft scheinen sie auch gut zu wachsen. Diese Sorte ist schon einige Jahre alt. Da sie im Garten ausgepflanzt nie geblüht hatte, wurde sie im letzten Jahr in einen großen Kübel umgepflanzt. Und die Gärtnerin war nun erfreut und enttäuscht zu gleicher Zeit. Eine einzige Blüte immerhin, nur leider im Winterquartier unbemerkt. Nächstes Jahr werde ich sie nur unter Dach stellen, aber nicht mehr in den Keller, vielleicht sehe ich dann auch die Blüte wenn sie aufgeht! Das Foto zeigt sie leider nur noch im Abblühen.
Da ich keine Schneefotos mehr zeigen möchte, hier sind noch Fotos vom letzten Frühlingswochenende bevor die Schneemassen kamen.




Nach den gelben Krocussen sind nun auch die violetten Blüten geöffnet.












Die erste Primmel schaut auch schon nach dem Frühling. Die Primeln die ich im Frühjahr kaufe, halte ich meist für ca 1 Woche im Haus und dann werden sie in die Beete gepflanzt, daß klappt sehr gut.








Arbeit gibts auch genug, wie ihr seht muss noch Laub entfernt werden.














Die Stiefmütterchen vom letzten Herbst haben sich im Blumenkasten gut gehalten und fangen schon an üpiger zu blühen.





Kommentare:

  1. Deine Lenzrosen sind wundervoll! Die hätte ich mir auch mitgenommen!!!! Aber auch Deine Deko mit den Lärchenzweigen gefällt mir sehr gut! Ich habe auch die Zweige von der Winterdeko umfunktioniert für die Frühjahrsdeko! Finde auch, dass die Lärchenzweige dafür ideal sind!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Hellis hast du dir gekauft, den ersten hatte ich auch mal, er ist erfroren, ihm war es hier zu kalt!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Helleborus! Die Lividus habe ich mir auch vor kurzem gekauft, allerdings ist meine ohne rötlichen Hauch. Nun lese ich gerade obigen Kommentar ...erfroren... oh je, da sehe ich mit meiner schwarz im Sauerland.

    Liebe Grüße

    Vera

    AntwortenLöschen
  4. WUnderschöne Lenzrosen hast du ausgesucht, ich finde sie auch immer wieder schön, aber neue Sorten sind mir meist zu teuer *hüstel*
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Hahaha, ich kenn das...eigentlich wollte ich nur Brot kaufen gehen...
    Schöne Blümchen hast du da gefunden!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  6. Bei solchen Schönheiten wäre ich auch schwach geworden! Ansonsten bin ich bis jetzt heroisch an sämtlichen Töpfchen vorbeigelaufen. Hier liegt ja auch eine dicke Schneedecke und da warte ich erst mal bis die weggetaut ist.

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  7. Oh, das sind ein paar sehr schöne neue Schätzchen, die da in deinen Einkaufswagen gehüpft sind *gg* !!! Bei mir wandert auch immer noch was in den Wagen, das nicht auf dem Zettel steht... aber da scheine ich ja nicht alleine zu sein *gg*. Was die Kamelien angeht - ich finde sie wunderschön, habe aber keine Überwinterungsmöglichkeit. Ich hoffe, dass sie sich bei dir weiterhin wohlfühlt und dass sich die Anzahl der Blüten bis zum nächsten Frühjahr vervielfacht !!! Ein schöner bunter Post - das macht Lust auf Frühling... Na ja, wenigstens die Sonne lässt sich heute mal blicken. Hoffen wir, dass der Frühling sich jetzt schnell blicken lässt und auch da bleibt...
    GLG und ein schönes We, Christine

    AntwortenLöschen
  8. Oh das kenne ich ...Mir geht es genau so!!!! An den Christrosen kann ich nur schweren Herzens vorbeigehen;-))))) Daher entsteht im Laufe der Jahre eine beachtliche Sammlung;-))
    Mein neuster Zugang ist die " Double Ellen Picotee" hab sie aber nur bestellen können, im Gartencenter bekommt man eine sooo ausgefallene Schönheit eher selten.
    Auch bei uns haben die ersten Krokusse ihre Blüten geöffnet...Ein herrlicher Anblick.
    Der Frühling lässt uns also doch nicht im Stich..Liebe Grüße Dani
    PS : Schaue gern wieder vorbei...

    AntwortenLöschen
  9. Ja auch ich gestehe, bei den Christrosen kann ich schlecht einfach so vorbeigehen. Und immer wieder wandert eine in den Garten. Leider hab ich aber auch entdeckt, dass sich wiederum zwei ins Nirgendwo verflüchtigt haben. Schade drum, aber ... dann hab ich ja wohl wieder Platz, um neue Schönheiten in den Garten einziehen zu lassen.
    Hm, ich darf derzeit gar nicht an den Garten denken. Es gibt so viel Arbeit und ich würde sie überall sehen, nur ... ich komm wohl erst Ende der Woche dazu. Aber der Garten samt Arbeit laufen ja nicht davon. Ich freu mich wieder drauf, draussen werkeln zu können.
    Ganz liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe gestern eine solch rosafarbige Schneerose im Garten gefunden und mich irre darüber gefreut. Im Gartencenter oder Baumarkt kann ich mich auch selten beherrschen und komme meist mit mehr wieder raus als ich ursprünglich kaufen wollte.

    Meine Hornveilchen haben den Winter auch gut überstanden und beginnen schön langsam wieder üppiger zu blühen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön, dass ich durch Zufall in deinem Garten gelandet bin...Wenn ich etwas mehr Zeit habe gucke ich mir alles im Detail an....Kompliment was ich da sehe....wünsch dir, dass es nun endlich Frühling wird...

    Lieben Gruß ...Erwin

    http://e-schriefer.blogspot.de/

    AntwortenLöschen