Donnerstag, 23. Februar 2012

Winterlektüre

Passend zu meinem Ausflug nach Zuid Limburg ist hier ein Gartenreisebuch. Dieses Buch ist schon seit längerem eines meiner Lieblingsbücher. Im Buch werden 23 niederländische( incl. einigen belgischen ) Gärten vorgestellt. Die Fotos sind toll und machen Lust diese wunderschönen Gärten auch zu besuchen. Anregungen für den eigenen Garten bieten sie in großer Menge. Zu jeder Gartenbeschreibung gehört die Adresse sowie Anfahrtsbeschreibungen, Öffnungszeiten und Ausflugtipps in der näheren Umgebung.  Bei einigen Gärten sind auch Tipps für Gärtnereibesuche  in der Nähe. Wer Lust hat in die Niederlande oder Belgien zu fahren findet wirklich viele sehenswerte Gärten im Buch. In der gleichen Reihe hat der Verlag auch Bücher über Gärten in Westfalen, Münsterland und den Niederrhein herausgegeben. Diese stehen natürlich auch schon auf meiner Wunschliste-vielleicht liest mein Mann ja diesen Post!!

 Meine Schneeglöckchen im Garten haben die Frostperiode auch gut überstanden, leider ist die Anzahl noch sehr übersichtlich.

Dienstag, 14. Februar 2012

Winter in Zuid Limburg

Wir haben ein paar Urlaubstage genutzt um in die Nähe von Maastricht zu fahren. Die Landschaft dort ist wunderschön, auch  im Winter.Überall am Weg sind Schlösser zu sehen. In dieser Gegend befinden sich auch einige sehenswerte Privatgärten und es wird sicher nicht das letzte Mal gewesen sein, daß wir dort waren, natürlich das nächste Mal wenn alles grün ist.
Hier ein paar Bilder vom Kasteel Eijsden in Eijsden bei Maastricht:





Ich finde gerade diese Formschnitthecken sehen im Winter mit Schneehaube besonders schön aus.
Außerdem liebe ich diese alten Baumalleen, wir haben sie in dieser Gegend gleich mehrfach gesehen.
Gut hat mir auch Maastricht gefallen, sehr viele kleine Geschäfte, nicht so wie bei uns oft , wo die Innenstädte von den gleichen Ketten beherscht werden.

Eine "himmliche"Buchhandlung ist "Selexyz". Früher eine Kirche und heute eine Buchhandlung ist sie direkt in der Nähe des Marktplatzes. Von der brit. Zeitung "The  Guardian" wurde sie als eine der schönsten Buchhandlungen weltweit ausgezeichnet.


Glück hatten wir auch mit einer superschönen B&B Pension. Toll eingerichtete,gemütliche Zimmer und ein sehr netter, persönlicher Service incl. selbstgebackenem Apfelkuchen (lecker!!) und Kaffee zur Begrüßung.

http://www.breusjterhofke.nl/info.html

Montag, 6. Februar 2012

Wie die Zeit vergeht


Nun ist es genau 1 Jahr her, seit  ich den 1. Blogbetrag gepostet habe. Eine spannende Zeit ! Was schreibe ich, welche Bilder nehme ich und ganz wichtig welche Gartenfreunde lesen meine Posts. In diesem Jahr habe ich viele neue Blogs entdeckt und gelesen. Die Vielzahl ist unbeschreiblich!  Über die netten Kommentare von euch habe ich mich sehr gefreut, außerdem habe ich auch viele  interessante Blogger über ihre Posts kennengelernt und viel dazu gelernt. Eine neue Kamera habe ich mir auch  gekauft um bessere Fotos zu machen. Es macht mir immer noch sehr viel Spass und ich habe noch einige Ideen die ich umsetzen möchte. In diesem Jahr soll ein neuer Sitzplatz entstehen, mehr dazu im Frühjahr. Dabei unterstützt mich  mein Mann im Garten hauptsächlich bei den größeren Projekten, wie im letzten Jahr bei unserem neuen Gartenhäuschen. Ohne ihn könnte ich solche Projekte nur schwer realisieren.  Meine beiden Kinder helfen  immer, wenn meine Computerkenntnisse mal nicht mehr ausreichen und manchmal auch bei der Gartenarbeit. Dafür danke schön und auch für die Geduld, wenn das Essen mal nicht pünklich fertig war.
Ich freue mich schon auf das kommende Blogerjahr und schicke euch Grüße aus meinem verschneiten Garten.

Eure Dagmar