Sonntag, 30. Dezember 2012

Gemischtes zum Jahresende

Also eigentlich dachte ich der Garten gibt zur Zeit nicht viel her um darüber zu schreiben, bis ich auf die ersten Blüten aufmerksam wurde. Er ist nämlich noch neu in unserem Garten- der Winter-Schneeball  (Viburnum bodnantense "Dawn"). Jetzt Ende Dezember öffnet er schon die ersten duftenden Blüten.


Der Strauch wurde erst im Frühjahr gepflanzt, als Ersatz für einen wilden Hartriegel. Ich wollte unbedingt einen Strauch im Innenhofbereich der schon früh blüht, dachte aber nicht das er schon Ende Dezember startet. Nun freue ich mich natürlich schon über die ersten Blüten.
 Wie immer sehr früh ist auch die stinkende Nieswurz, trotz dieses scheußlichen Namens finde ich die Pflanze sehr schön und mittlerweile versamt sie sich sporatisch in den Beeten.

 Weniger schön ist der "Wasserüberfluss" man könnte ihn auch Dauerregen nennen, der vergangenen Tage.
Aus den Nachrichten wißt ihr sicher, daß bei uns hier an der Mosel wieder Hochwasser ist. Unser Grundstück ist Gott sei Dank nicht betroffen, da unsere Gemeinde vor Jahren einen Deich gebaut hat. Aber ich laufe an jedem Tag in den Garten um die Untersetzer der Kübel zu leeren bzw. ganze Bottiche zu entleeren. In der Zinkwanne sind Blumenzwieben, Buchs und ein Alpenveilchen, ich hoffe sie sind robust.

 Andere Pflanzen proben ihre Tauglichkeit zur Verwendung als Teichpflanze!












Unnötig zu erwähnen das es auch Pflanzen gibt, die nun ihre optimalen Bedingungen finden. Allerdings weniger gewünscht auf unserem gemulchten Gartenweg.










Ein aktuelles Bild meiner
"Abraham Darby" wollte ich euch auch nicht vorenthalten. Ich finde der Trieb sieht besser aus als manchmal im März.












Heute morgen gab es dann noch mehr
Wasser, diesmal gefroren in Form eines ergiebigen Hagelschauers!












Auf der Suche nach einem ganz bestimmten Foto sind mir dann eine ganze Reihe von schönen Fotos aus diesem Gartenjahr aufgefallen, die ich noch nicht gepostet hatte. Ganz gut zum Jahresrückblick dachte ich. Und so sind hier noch einige schöne Fotos, ganz ohne Thema, einfach nur weil sie mir gut gefallen.

















Ich hoffe die Bilderflut in diesem letzten Post für dieses Jahr hat euch nicht erschlagen, aber so ein bisschen Rückblick ist erlaubt oder ?

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und viele gute Ideen und einen grünen Daumen bei der Gartenarbeit  2013

Seid lieb gegrüßt
                                  Dagmar


Kommentare:

  1. Dein Jahresrückblick ist ganz zauberhaft!!!
    Ich finde es auch klasse, wenn man jetzt schon etwas Blühendes im Garten hat!!!! Habe gerade vorher einen Blick auf meine (ebenfalls) neu gepflanzte Zaubernuss geworfen ... ein wenig spitzen die Blüten schon heraus!!!! Bin schon sooooo gespannt darauf! Bin zwar eigentlich kein Freund von Orange im Garten, aber im Winter darf es ruhig farbenfroh zugehen!
    Wünsche Dir ein gutes neues Jahr und freue mich schon auf neue Gartenbilder von Dir
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt muss ich mich nochmal kurz melden, habe nämlich gar nicht gleich erkannt (am Handy sind die Bilder immer etwas klein), dass das bemooste "Teil", ein Schwein ist!!!! Großartig!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. Das Schweinderl ist ja der Hammer, so einen Glücksbringer würde ich auch sofort in den Garten stellen!
    Das mit dem vielen Regen ist schon lästig, den hätte ich im August besser gebrauchen können. Aber stell dir vor das wäre alles Schnee, da kämen wir ja aus dem schippen gar nicht mehr raus! :-)

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch
    Lis

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. noch mal ohne Fehler...
    Es ist schön deine Bilder der letzten Gartensaison zu sehen. Da werden Erinnerungen wach aber leider auch die Sehnsucht nach Blumen, Grün und Vogelgezwitscher. Der Winter ist so gar nicht meinen Jahreszeit....Ich wünsche dir einen wundervollen Jahreswechsel und ein Gutes 2013. Viele liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Dagmar
    Nun grad über Überschwemmungen haben wir nicht zu klagen, aber es Nätschet, wenn wir imGarten rumlaufen, sprich, auch einfach saumässig nass!
    Ich wünsch dir von ganzem Herzen eine guten Rutsch in ein zufriedenes und glückliches neues Jahr.
    Herzliche Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Dagmar,
    bei deinen Bildern juckt es schon wieder in den Fingern - liegt aber sicher auch am "Frühlingswetter". Wir sind im garten eden haarscharf am Hochwasser vorbeigeschliddert, hätte aber nicht mehr viel gefehlt und es wäre Landunter gewesen (beim Nachbarn war das Wasser schon auf den Wiesen).Werde nächstes Jahr mal Bilder einstellen.
    Wünsche dir und deinen Lieben ein wunderschönes neues Jahr und möge alles, was du dir wünscht in Erfüllung gehen.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Dagmar,
    ein Frohes Neues Jahr wünsche ich dir!
    Das neue beginnt,wie das alte aufgehört hat: Mit Dauerregen. Meine Pflanzen müssen hier auch schon schwimmen lernen.
    Wenn es weiter so mild bleibt, dient dein Winter-Schneeball vielleicht noch den ersten Schmetterlingen des Jahres als Nahrung.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Hej,
    das ist hier ja ein schöner Garten Blog, ich hoffe, verlinken ist erlaubt :-)!!
    Unsere Nieswurze stehen auch kurz vor der Blüte - ich hoffe nur, daß wir keinen zu harten Winter mehr bekommen und die Hortensien dies Jahr bessere Chancen haben zur Blüte zu kommen.
    LG - Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annette,
      natürlich darfst du den Blog verlinken. Freut sehr mich wenn er dir gefällt. :)
      Sei lieb gegrüßt
      Dagmar

      Löschen