Sonntag, 28. Oktober 2012

Frostige Schönheiten

Der Frost hat auch bei uns im sonst wettermäßig verwöhnten Moseltal in dieser Nacht zugeschlagen.
Und so kann ich euch ganz "frische" Bilder aus meinem Garten zeigen
Einige der gezeigten Blüten sind normalerweise schon verblüht, wenn es friert und so habe ich heute morgen die Gunst der Stunde genutzt um "frostige Fotos" zu machen.






 die Hortensie "Endless Summer"


.




Vom unserem Wohnzimmer aus habe ich diese Dahlie gesehen, eigentlich der Grund warum ich den Fotoapperat ausgepackt habe.




















Die Myrrthenaster hat vornehm ihre Blütenblätter eingerollt,




ebenso wie der Rhododendron.














Rosen blühen ja oft bis in den November und so sind frostüberhauchte Rosen gar nicht so selten.




"Pomponella"




In unserem Garten wird das verwelkte Laub der
Stauden aus ökologischen Gründen erst im Frühjahr abgeschnitten, aber ein hübscher Nebeneffekt sind solche hübschen Blütenstände wie die des roten Sonnenhuts.


Bestens für den Frost gewappnet:
die Hauswurze














Einige Bäume wie die Buche haben durch die frostige Nacht viel Laub verloren, so entstehen  goldene Teppiche im Garten.






























Kommentare:

  1. Eigenlich will ich jetzt noch keinen Frost und erst recht keinen Schnee... aber Deine Frostbilder sind einfach traumhaft! Diese kleinen Eiskristalle sind wundervoll!
    Viele Grüße und einen schönen Sonntag...
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann hier aus Berlin noch keine Frostfotos liefern. So furchtbar das ist mit dem Kälteeinbruch, schicke Fotos gibt es allemal.
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. So schöne frostige Fotos konnte ich heut morgen nicht machen, das Bett hat mich festgehalten und die Zeitumstellung hat mich auch völlig durcheinander gebracht... aber vielleicht hat es auch bei uns so ausgesehen, auf dem Thermometer waren jedenfalls Minusgrade... Trotz der frostigen Aussichten bin ich auch irgendwie froh, dass wir unsere Jahreszeiten haben. So kann man auch mal ausruhen und sich auf die nächste Gartensaison freuen... Liebe Grüße und einen schönen sonnigen Sonntag wünscht dir Annette

    AntwortenLöschen
  4. The translucent crystals make such pretty designs on the flowers and leaves. The rose in particular looks so elegant outlined in white frosting.

    AntwortenLöschen
  5. Kompliment, da sind dir viele tolle frostige Fotos gelungen!
    Auch bei uns ist es recht kalt geworden.
    GSD habe ich das meiste in Sicherheit bringen können,
    einzig die Hortensien gehören noch abgedeckt.
    Liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  6. Wie kandiert sehen sie aus, deine Stauden! Sehr schöne Aufnahmen.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Die Bilder sind genial. Ich habe es heuer leider noch nicht geschafft Bilder vom Raureif zu machen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne und seltene Bilder, nur muß man dazu wohl früh aufstehen, um diesen Augenblick festzuhalten. Da kommt man ins Träumen, auch wenn man den Winter nicht herbeisehnt.

    AntwortenLöschen
  9. Deine Frostbilder sind ja toll. Insbesondere die letzten beiden haben es mir angetan. Hm, bei uns hatte es diese Woche auch den ersten Frost - aber Bilder konnte ich noch keine schiessen. Und ... ganz ehrlich gesagt, der Frost kann von mir aus noch etwas zuwarten.
    Wünsch dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen