Freitag, 29. Juni 2012

Rosenträume

Immer noch blühen die Rosen im Garten! Einige der einmalblühenden Sorten öffnen aber nun ihre letzten Blüten während manche Sorte wie z. B. Heidetraum erst jetzt ihre Blüten öffnet.
Eine Wunderhübsche mit tollem Duft, so daß ich  immer meine Nase im Vorbeigehen reinstecken muss, ist
die alte Sorte "Maidens Blush".

Und diese "Alchymist" ist eine meiner Lieblinge, sie klettert an unserem Laubengang empor.












Und natürlich noch ein vielleicht letztes Foto in diesem Jahr von der unverwüstlichen "Albertine".

Wer einen wüchsigen robusten Rambler sucht, ist mit dieser Rose sicher glücklich, leider duftet sie nur schwach, macht das aber mit einer unbeschreiblichen Blütenfülle wieder gut.








Eine alte italiensche Züchtung ist "Varigata di Bologna", mit einer tollen Blütenfärbung, sie wächst sogar im Halbschatten gut.

"Pomponella" eine Kordeszüchtung ist erst 2 Jahre alt. Eigentlich wird sie im Katalog mit 80cm Höhe  angegeben, tatsächlich ist sie aber schon etwa 1,4 m hoch. Sie steht auf der Stelle wo früher unser Kompostplatz war, vielleicht erklärt es das Turbowachstum.







Nur ganz wenige Sorten schaffen es mehrmals in meinen Garten.
Die "Leonardo da Vinci" ist eine davon, leider hat die Schöne keinen Duft.










Der Waldgeißblatt hängt schon fast am Boden durch die vielen Regenfälle der letzten Tage , daneben "Teasing Georgia" und" Red Mediland".



Nochmal aus der Nähe:




















"Grandpalace", der Winter scheint ihr extra gut gefallen zu haben oder vielleicht der viele Regen, jedenfalls blüht sie üpiger als sonst.







Und unsere  Seerose schiebt auch laufend neue Blüten an die Wasseroberfläche.




Kommentare:

  1. Deine Rosen sehen wirklich herrlich aus. Von meinen wenigen Rosen blüht derzeit eine tiefrote. Von den Seerosen bin ich immer ganz begeistert, aber leider ist mein Miniteich für diese Geschöpfe zu klein und Zwergsorten sind sehr teuer.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Traumhaft! Die Pracht geht jetzt erstmal dem Ende entgegen, bevor der nächste Schub bei den mehrfach blühenden kommt. Für heute ist Unwetterwarnung angesagt!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Die Maidens Blush kommt in mein Will-ich-haben-Buch!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  4. Ist die Variegata bei dir sehr anfällig? Mehltau soll sie gerne haben, habe ich mal gelesen.
    Bei mir ist mein Liebling, die Rose de Resht, schon verblüht, aber meine Lovely Fairy fängt jetzt erst an.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke,

      ich habe die Variegata nun seit etwa 5-6 Jahren und bisher noch nie Mehltaubefall gehabt. Sie steht allerdings auch sehr luftig im etwas wilderen Gartenteil,allerdings keine volle Sonne.
      Die Rose de Rescht ist bei mir nun auch verblüht, aber sie kommt ja nochmal in ein paar Wochen!
      LG Dagmar

      Löschen