Montag, 7. Mai 2012

Hermannshof in Weinheim

Am Wochenende  war ich im Schau- und Sichtungsgarten  Hermannshof in Weinheim. Ich bin Wiederholungstäterin !!!! Ich war schon einmal dort,  vor Jahren im September und ich werde bestimmt wieder dorthin fahren! Dieser Schaugarten ist einfach toll und zu jeder Jahreszeit sehenswert.
Der absolute "Oberknaller"und  im Moment am blühen,
 ist der Glyciniengang :













Überall stehen Bänke um die Pracht auch länger bewundern zu können. Der Duft ist unbeschreiblich. Zwischen den violetten Sorten auch immer wieder weiße . Alles gut beschriftet,  für interessierte Gärtner und Besucher.
Dieses weiße Glycinien-Hochstämmchen steht in einem anderen Bereich, wo zur Zeit viele Strauchpfingstrosen blühen. Eine schöner als die andere.
Am Foto gut zu sehen, es hatte geregnet, schade um die schönen Blüten. Unter einigen Sträucher waren richtige Blütenteppiche.


















Blumenhartriegel in beeindruckender Größe waren überall am blühen.



Im mittlereren Gartenteil beherscht ein großer Judasbaum die Tulpenbeete.
Leider sieht man diese tollen Bäume bei uns nur selten.

Die Farbkombis der Beete sind sehenswert und auch zur Nachpflanzung im eigenen Garten gut geeignet. Alles ist gut beschriftet.
Man findet nicht nur bekannte Pflanzenarten sondern auch viele schöne unbekannte Stauden und Sträucher.



Direkt am Hauptgebäude ein Meer 
von blauen Präriekerzen.















Da unser Garten auch sehr viele schattige Bereiche hat, bin ich immer dankbar für Anregungen, um schattige Beete schöner zu geschalten.
Auf diesem Foto im Vordergrund gut zu sehen, das wunderschöne japanische Waldgras und  im Hintergrund die Hostasorte "Sum ans Substance"





Salomonssiegel in vielen Beeten und die hübschen Hasenglöckchen.



















Knöterich, Wolfsmilch und wieder große Tuffs von Präriekerzen in diesem großen  Beetbereich.





Für alle die gerne einmal den Hermannshof besuchen möchten hier der Link. Besonders toll finde ich das auf der Webseite unter Aktuelles-Was Blüht !, direkt zu erkennen ist, was zur Zeit gerade am blühen ist,  für diejenigen Besucher die wegen ganz bestimmer Pflanzen dorthin möchten. Der Eintritt ist kostenlos!!!! Der Hermannshof liegt direkt am historischen Zentrum von Weinheim und ein Rundgang durch den Ort ist auch empfehlenswert.

Kommentare:

  1. Wahnsinn, ist das ein toller Schaugarten. Der Blauregen sieht einfach herrlich aus. Blauregen ist bei uns auch sehr verbreitet, wir haben ihn aber leider nicht im Garten - er ist zu groß für die kleine Fläche, die wir zur Verfügung haben.

    Vielen Dank fürs Mitnehmen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Oh jetzt freu ich mich, das ist ja ganz in der Nähe meines Bruders... da werde ich ihn bestimmt bald besuchen. Danke für den Tipp;-) Liebe Grüße und eine schöne Frühlingswoche wünscht dir Annette

    AntwortenLöschen
  3. Ach ja, immer wieder schön! Ich fahr da auch sehr gerne hin. Letztes Jahr hatte ich Samen von dort, wunderbare großgezogene Pflanzen waren es dann und sie sind mir im Winter auf dem Hochbeet erfroren.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Dagmar..danke für die schönen Bilder,so bekomme ich auch etwas davon ab,denn leider liegt Weinheim so weit weg:-) der Salomonsiegel in solcher Menge sieht auch klasse aus,so hätte ich unseren Trompetenbaum auch unterpflanzen können...nun stehen dort Hostas,die ich auch sehr gerne mag..LG Irene

    AntwortenLöschen
  5. Wie herrlich dieser Garten ist! Vielen Dank für den tollen Tip!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  6. Baumstrelitzie10. Mai 2012 um 19:45

    Hi DAGMAR !
    Schöne Bilder und in Wahrheit noch viel schöner - ist dieser Garten !
    Danke für deine nette Begleitung und hoffentlich mal wieder !
    Walli

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Dagmar
    Wow, was für ein Garten! Schade ist er nicht gleich bei mir um die Ecke. Werde ihn mir aber als Wunschziel merken. Seufz, da kommt gleich Sehnsucht nach unserer in diesem Jahr verstorbenen weissen Glyzinie auf...
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen