Samstag, 7. April 2012

Österliches

Rasant schnell sind die letzten Wochen vergangen. Vom Gefühl her dachte ich, ich hätte erst die Weihnachtsdeko weggeräumt und nun schon Ostern! Gestern  hatte ich endlich einmal Zeit, um noch eine schnelle Osterdeko für den Garten zu machen. Aus 2 alten Jutesäckchen (Nikolaussäckchen) habe ich mit einer Schablone 2 Hasen ausgeschnitten und  zusammengenäht. Mit Holzwolle ausgestopft und auf einen Ast gesteckt, stehen sie nun in einem Moosbett im Blumentopf. Der wilde Look ist Absicht !!!

Den großen Kranz drum herum habe ich aus den Schnittabfällen meiner Monsterglyzinie gemacht. Die leicht gedrehten Zweige bieten sich dafür an. Und weil es so schnell ging, sind auch noch 2 Stoffhasen ins Haus eingezogen, gleiches Schnittmuster,mit Polstervlies gefüllt, aber ordentlicher genäht! Was ein Glück, daß "Frau" über ein riesiges Arsenal von Stoff, Bändern und Papier verfügt um auch spontan mal was zu machen.
Leider mit meiner alten Kamera aufgenommen, ist die Bildqualität etwas schlecher. Aber ab Sonntag habe ich wieder meine normale Kamera zur Verfügung.
Im Garten blüht es zur Zeit schon heftig und die Magnolien, hier die Sorte "Susan" öffnet ihre Blüten.
Letztes Jahr habe ich die Miniatur Narzisse "Katie Heath" bei meinem Staudengärtner im Topf blühend gekauft, weil mir die Farbkombi (weiß und aprikot) so gut gefallen hat. Und tatsächlich hat sie den Winter gut überstanden, was ich leider nicht von allen meinen Narzissen behaupten kann. Vor allem meine in Töpfe und Kübel gepflanzten Narzissen sind alle erfroren.
Immer sehr schön um diese Zeit sind meine vielen Spiersträucher. Ich mag diese unspectakulären Sträucher sehr gerne weil sie so schöne weiße Blütenschleier hervorbringen. Sie sind in unserem ganzen Garten verteilt.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Osterwochende !

Dagmar



Kommentare:

  1. Deine Osterdeko gefällt mir auch sehr gut, sie ist einfach schön schlicht!!

    Frohe Ostern und bis bald!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Deine Hasen sind ja richtig knuffig und das mit dem Blauregenkranz sieht richtig klasse aus. Meine kpl. Narzissen im Topf sind auch alle erfroren und ich hatte es mir so schön ausgemalt, wie es aussehen würde....
    Wünsche dir schöne Ostertage und ganz liebe Grüße, Christina

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag Deine Jute-Osterhasen! Und wie schön es schon überall blüht. Meine Magnolie (ich habe die gleiche) hat noch geschlossene Knospen.
    Liebe Ostergrüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Dagmar
    Deine Osterdeko sieht wunderschön aus. Eine tolle Idee, Deine Jute-Häschen! So richtig schön frühlingshaft sieht es bei Dir aus. Bei uns hat sich nochmals der Winter gemeldet. Nun freue ich mich wirklich auf die wärmere und sonnige Jahreszeit!
    Vielen Dank auch für Deinen lieben Besuch und den netten Kommentar auf meinem Blog.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen