Sonntag, 18. März 2012

Keukenhof in Lisse

Im letzten Jahr waren wir Ende April zum ersten Mal im Keukenhof in Lisse. Ich war sehr überrascht! Ich hatte hauptsächlich Tulpenbeete erwartet und nicht geglaubt so einen schönen, in großen Teilen schon sehr alten Park zu sehen. Wir waren an einem Samstag dort und entspechend viel war auch los, aber auf dem großen Gelände ist das kein Problem. Wer möchte kann durchaus einen ganzen Tag dort verbringen. Ideen und Anregungen auch für den eigenen Garten findet man viele .
Außer Tulpen, Narzissen und co. waren auch Rhododendronsträucher zu sehen. Ein schöne Farbkombination auch mit der Glyczinie.

In einem Parkteil waren kleinere Gartenbereiche- viele Ideen zum mitnehmen:
Diese Idee mit dem Fenster in der Hecke hat mir direkt gut gefallen.
Die Zeit Ende April/Anfang Mai ist ein  guterZeitpunkt den Keukenhof zu besuchen. Zuerst waren wir etwas skeptisch , da in unserem Garten die meisten Tulpen schon verblüht waren, aber wir sind im Park nur an wenigen Beeten vorbei gegangen, die vollkommen abgeblüht waren. Viele der Beete liegen auch unter großen alten Bäumen im Halbschatten, was sicher von Vorteil ist.
Wer nun Lust bekommen hat den Keukehof zu besuchen hier die Adresse:

http://www.keukenhof.nl/de/

Wer noch mehr Bilder sehen möchte , hier ist der Post vom letzten Jahr:

http://gartenverbandelt.blogspot.de/2011/05/keukenhofbesuch.html#comment-form

Kommentare:

  1. Das sind wirklich wunderschöne Bilder - ein Traum. Irgendwann werde ich mir das auch mal ansehen. LG christina

    AntwortenLöschen
  2. Ein wundervoller Garten!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Aufnahmen - und sogar eine rosablühende Hosta! ;))

    AntwortenLöschen
  4. Boah Dagmar... Tolle Eindrücke hast du uns mitgebracht - dafür ein ganz lieber Dank !!!
    Ich habe den Keukenhof leider noch nicht selbst besucht (kenn ihn nur durch Reportagen und Bücher), aber irgendwann muss das mal sein. Das sieht einfach traumhaft aus !!!
    Der Fluß aus Muscari ist ja ein Traum... Herrlich wenn man so viel Platz und so einen tollen alten Bestand hat... Auch deine Fotos vom letzten Jahr sind toll. Meine Tulpen habe ich im letzten Jahr fast alle ausgegraben - alle verkahlt und haben kaum noch geblüht. Wenn sie nicht so kurzlebig wären, würde ich gerne mehr setzen. Na ja, die Wühlmäuse machen mir da auch jedes Jahr einen Strich durch die Rechnung, so dass ich inzwischen auf "Resistentes" zurückgreifen muss und das sind leider kaum Tulpen. Aber ich würde mir so gerne noch mehr Alternativen aussuchen und ich denke, da ist man hier auf dem Keukenhof sehr gut beraten...
    Ich wünsch dir eine tolle Woche und schicke dir liebe Gartengrüße, Christine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo

    der "Fluß" aus Muscari ist wirklich wunderschön. Auf der einen Wegseite in blau und weiß auf der anderen Seite in blau und gelb. Ich mußte auch etwas warten bis ich an der Stelle ein Foto machen konnte ,weil sehr viele Besucher dort standen!!!

    LG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  6. Wow, also das sieht schon super aus. Leider ist der Keukenhof einfach zu weit entfernt um einfach mal dort hinzufahren, aber dafür kann ich mir die Bilder bei Dir anschauen :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Dagmar,

    ich finde es immer wieder fazinierend auf deine Seite zu gehen. Du hast eindeutig den Beruf verfehlt, was nicht heißen soll, dass du deinen Beruf nicht gut machst. Ich hoffe wir sehen uns bald

    LG Margit

    AntwortenLöschen