Donnerstag, 23. Juni 2011

Purpurrote Blüten

Eine Farbe die ich immer gerne in meinem Garten sehe ist dunkles purpurrot. Gar nicht so einfach Pflanzen zu finden in dieser Farbe. Meist sind es Rosen, aber in diesem Jahr habe ich auch eine Dahlie gefunden in dieser Farbe. Da ich sie schon im Frühjahr in einen Kübel gepflanzt habe, blüht sie auch schon.
Dahlie "Arabian Night "
Die Farbe ist in Wirklichkeit sogar noch dunkler als auf dem Foto. Aber meist  habe ich verschiedene Rosen in dieser Farbe gepflanzt :
Kletterrose "Grüße aus Ste"
"Grand Palace"
"Charles de Mills"
Clematis "Rouge Cardinal"
Auch neu in meinem Garten die Clematis "Rouge Cardinal" und schon gleich mit mehreren Blüten.

Donnerstag, 16. Juni 2011

Endlich fertig !

Endlich ist unser neues Gartenhäuschen fertig. Das Beet daneben ist auch schon fast komplett bepflanzt. Um etwas Ruhe in diesen Gartenbereich zu bringen, wurde es nur mit Rhododendron, Buchs und Hortensien bepflanzt. Die kleinen Buchsbaumplänzchen wollte ich in den nächsten Jahren zu Kugeln ziehen. Diese Idee schwirrt schon einige Zeit in meinem Kopf und endlich habe ich das passende Beet dafür gefunden.
Die Dekoration ist noch nicht endgültig da ich noch am überlegen bin , ob evtl. nicht doch ein kleiner Sitzplatz angelegt wird.
Unsere "Elvira" ,von meinem Mann vor einigen Jahren gebaut , hat vorläufig einen neuen Platz gefunden. So ganz zufrieden bin ich noch nicht , aber manche Ideen brauchen Zeit und Muße.

Im Hintergrund sieht man das neue Häuschen

Montag, 6. Juni 2011

BuGa in Koblenz

Auch Gärtner brauchen Anregungen und so waren wir vor einigen Tagen  zum ersten Mal auf der Buga in Koblenz. Mir hats richtig gut gefallen ! Die Rosenbeete sind zur Zeit am blühen, so daß jeder Rosenliebhaber auf seine Kosten kommt. Ein super Highlight ist die neue Seilbahn mit der man zum Plateau Festung Ehrenbreitstein kommt. Die gesamte Festungsanlage ist aufwändig saniert worden und man hat zeitweise das Gefühl man wäre irgendwo im Süden. Die Aussicht ist einfach grandios, an unserem Besuchstag war das Wetter auch optimal, so daß man in die Täler von Rhein und Mosel eine gute Ausicht hatte. Es gibt viel zu sehen, so waren wir fast 9 Stunden auf dem Gelände . Ich denke es gab schon Buga`s , die vielleicht noch mehr Beete hatten , aber dieses Gesamt Konzept in Koblenz hat uns so gut gefallen, daß wir in einigen Wochen nochmals hinfahren. Ich gebe ja ehrlich zu , als Rheinland-Pfälzerin ist auch etwas Lokalpatriotismus dabei, aber ein Besuch lohnt sich wirklich! Und damit ihr auch Lust auf einen Besuch bekommt ,hier die Bilder:

Sternlauchbeet am Blumenhof
Blumenhof
fast nicht als Kunstobjekt erkennbar
Staudenbeete am Schloß
Rondellbeet vor dem Schloß
schöne Staudenkombi beim Schloß
Präriebeete
großer Andrang, war auch bei den Grabbepflanzungen
Rose"Gartenträume"
Stauden und Rosen
Meer aus blauem Storchenschnabel
Floristikhallenschau auf der Festung
Blick vom Festungsplateau aufs "Deutsche Eck"