Dienstag, 18. Oktober 2011

Herbstfärbungen und Laubarbeiten

Endlich sind am Wochenende die letzten Blumenzwiebeln im Boden versenkt worden. Diesmal habe ich aber daran gedacht mir eine kleine Skizze zu machen, wo welche Zwiebel gepflanzt wurde! Bei uns ist der Boden zur Zeit sehr trocken und ich musste mich z. Teil sehr mühen. Ich bin auch schon wieder dazu übergegangen einzelne Hortensien im Garten zu gießen, weil die Blätter runterhingen. Ich finde für diese Jahreszeit ist das ungewöhnlich.
Den sonnigen Sonntag habe ich mit Laubrechen verbracht, nicht unbedingt eine meiner Lieblingstätigkeiten im Garten , aber leider notwendig damit der Rasen nicht unter der Blättermasse erstickt. Aber wenigstens war das Wetter schön, denn nasses Laub zu rechen macht wirklich keinen Spass.
Zurzeit haben viele Stauden und Gehölze eine tolle Herbstfärbung und ich möchte euch einmal eine kleine Auswahl zeigen:
Die Elfenblume ist auch im Herbst noch sehr atraktiv mit ihren Blättern.

Sehr überrascht war ich von der Heidelbeerpflanze ,die ich mir erst im Frühjahr gekauft habe. Die Blätter haben eine tolle Rotfärbung.
Immer schön sind die vielen Pfingstrosenblätter im Herbst, fast alle Sorten haben eine schöne Färbung.

Leider ist das Bild nicht so gut ,aber die Blattstruckur der Felsenbirne ist gut zu erkennen.
Ein toller Strauch fürs ganze Jahr, finde ich.
Fast keine Veränderung bei den  Blättern sieht man bei der Mandelwolfsmilch und der Katzenminze, sie sehen beide fast genauso aus wie im Frühjahr.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen