Mittwoch, 24. August 2011

Nolde Garten in Seebüll

Wir haben einige Urlaubstage genutzt um uns Gärten anzusehen. Schon länger auf meiner Wunschliste war der Garten von Emil Nolde in Seebüll. Ich glaube wir haben einen wirklich guten Zeitpunkt erwischt, da er zur Zeit in voller Blüte steht.Viele Dahlien und Spätsommerblüher sind jetzt voll erblüht. Die Farbkombinationen sind wirklich sehenswert, wie überhaupt der ganze Museumsbereich, nicht zu vergessen die tollen Blumenbilder in so unglaublichen Farben. Leider durfte im Museum nicht fotografiert werden, aber hier könnt ihr nun die Gartenbilder sehen:
Wer Interesse am Museum mit Garten hat, nähere Info`s unter:
www.nolde-stiftung.de

Kommentare:

  1. Hallo, da habt ihr ja einen schönen Tag gehabt. In Museen darf man ja meist nicht fotografieren, was mich auch immer wurmt.
    Ich hab mir grad deinen Beitrag über die Hortensien angesehen, ich liebe sie - alle. Hab grad eine Eichblatthortensie gesetzt, mal sehen wie sie sich entwickelt,angeblich sollen die Rehe nicht an Hortensien gehen.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben den Garten vor ein paar Jahren während eines Urlaubs auf Nordstrand besucht. Leider hatte ich damals noch keine Digitalkamera. Ich habe mich daher sehr gefreut, dass ich hier bei dir diese schönen Fotos entdeckt habe.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen